Der Lindenauer Markt – Ideen, Visionen und Strategien

Städtebauliche Studie

Der Lindenauer Markt stellt historisch und vor allem in der Wahrnehmung der Bürger das Zentrum von Leipzig-Lindenau dar. Die dreieckige Form des Platzes bildet zusammen mit seiner geschlossenen gründerzeitlichen Randbebauung ein sehr außergewöhnliches städtebauliches Ensemble. Durch seinen Wochenfrischmarkt, die Theater- und Kulturstätten, die Gastronomie sowie das Gesundheitszentrum im ehemaligen Westbad besitzt der Lindenauer Markt stadt(teil)weite Anziehungskraft. Ergänzt wird diese durch überwiegend kleinteilige Einzelhändler.

Doch lag noch sehr viel Potenzial brach. Der Lindenauer Markt wurde seiner Bedeutung als wichtiges Stadtteilzentrum nicht in vollem Umfang gerecht. Durch die Ansiedlung eines Kauflandmarktes erfuhr der Markt vermehrte Aufmerksamkeit aller Akteure. Diese Dynamik sollte genutzt werden, um die Entwicklung des Lindenauer Marktes voranzutreiben. Die Studie im Auftrag des Amtes für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung der Stadt Leipzig lieferte dazu Ideen, Visionen und Strategien: Der Lindenauer Markt als urbanes und lebendiges Herz Lindenaus.